Haar-und-Style.de Der "Beauty"-Blog für Männer

Was ist Haarlack und wo ist der Unterschied zu Haarspray?

Veröffentlicht am: 15. Juli 2015 | Wissen
Was ist Haarlack und wo ist der Unterschied zu Haarspray?

Welche Eigenschaften besitzt Haarlack? Wo liegt der Unterschied zu herkömmlichem Haarspray?

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits erklärt, für welchen Zweck Haarspray genutzt wird und welche Eigenschaften das Stylingprodukt besitzt. Haarspray wird immer dann verwendet, wenn eine fertig gestylte Langhaarfrisur „konserviert“ werden soll. Es verbessert den Halt und sorgt dafür, dass Wind und Wetter der Frisur nichts mehr anhaben können.

Haarlack befindet sich ebenfalls in einer Sprühdose und hat eine ähnliche Wirkung auf das Haar. Es festigt und gibt stabilen Halt für den Alltag – allerdings deutlich extremer als Haarspray. Haarlack kann in speziellen Fällen auch bei kurzen Haaren oder bei einzelnen Strähnen verwendet werden.

Wie das funktioniert und wieso Haarlack eher ein Nischenprodukt ist, erfahrt ihr im folgenden Artikel. 

Die extreme Version des klassischen Haarsprays

Grundsätzlich ist Haarlack dasselbe wie Haarspray, allerdings fixiert es die Haare deutlich stärker. Wenn genügend Haarlack in die Frisur eingearbeitet wurde, lässt sich dieses kaum noch mit einem Kamm oder einer Bürste entfernen – bei Haarspray ist dies problemlos möglich.

Haarlack wird immer dann verwendet, wenn ein besonders starker Halt von Nöten ist. Das ist eigentlich nur dann der Fall, wenn das Haar entgegen seiner natürlichen Wuchsrichtung oder entgegen der Schwerkraft gestylt werden soll. Die Ausrichtung der Haare wird also durch besonders starke Fixierung erzwungen.

Auch bei kurzen Haaren sinnvoll

Haarlack wird nicht nur bei langen Haaren verwendet, sondern kann auch verwendet werden, um kurze Haare oder einzelne Strähnen zu fixieren. Dies ist jedoch höchstens bei extremen Frisuren notwendig, die man nur recht selten in freier Wildbahn zu Gesicht bekommt, beispielsweise bei Punker-Frisuren oder bei hochtoupierten Haaren.

Fazit: Haarlack – Styling mit dem Holzhammer

Ich selbst habe Haarlack ein paar Mal verwendet, als ich noch längere Haare hatte. Es hält bombenfest und lässt sich kaum herauswaschen. Ich kann aus diesem Grund eigentlich nur von Haarlack abraten. Wer es dennoch verwenden möchte, sollte auf die Dosierung achten und keinesfalls zu viel verwenden.

(Quelle für diesen Artikel)